Verhaltenskodex für Soziale Netzwerke

24. Juli 2009, 7:16 Uhr | Archiv

(24. Juli 2009 – D. Schürmann) Im Interview mit der Rheinischen Post forderte Bundesfamilienminsterin Ursula von der Leyen die Entwicklung eines Verhaltenkodex für soziale Netzwerke im Internet. Damit sollen Kinder und Jugendliche besser geschützt werden.

Von der Leyen will gemeinsam mit Betreibern von sozialen Netzwerken, aber auch mit Jugendlichen selbst eine Initiative zur Erstellung eines Rahmens mit bestimmten Regeln starten. "Es geht um achtsamen und wachen Umgang miteinander", so von der Leyer. Die Kompetenzen dafür lassen sich ebenso lernen, wie der soziale Umgang im realen Leben und dafür will sich von der Leyen nun stark machen. Weiter sagt sie: "Mobbing im Netz kann nicht toleriert werden. Respektvoller Umgang muss in Chats, blogs oder Foren so selbstverständlich sein, wie wir das auch im Schulalltag mit Streitschlichtern oder Vertrauenslehrern einfordern."

Das komplette Interview gibt es unter folgendem Link:

Link:
RP-Online: Von der Leyen Interview

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv