Time Warner verbindet Print und Digital

9. August 2010, 7:59 Uhr | Archiv

Der CEO von Time Warner, Jeff Bewkes, hat vergangene Woche darauf hingewiesen dass man möglicherweise die digitalen Magazine des Unternehmens für Abonnenten der gedruckten Fassungen verfügbar machen möchte. Dazu gehören „Time“ und „Sports Illustrated“. Auf diese Weise möchte man wohl die Leser an die digitalen Ausgaben gewöhnen.

Das iPad von Apple (Quelle: Apple-Trailer)

Dieses Geschäftsmodell klingt für US-Leser unserer Seite sicherlich bekannt, da man für Fernsehprogramm des Senders ähnliches mit „TV Everywhere“ anbietet. Dabei bekommen Menschen die das Kabel-Fernsehprogramm des Senders (TNT, TBS und HBO) abonnierte haben, Zugriff auf das Online-TV-Portal. Diese Portale stehen im Gegensatz zu den freien Webseiten wie Hulu. „Schlüsselaspekt ist es, unsere zahlenden Kunden von Fernsehen und Magazinen unsere digitalen Inhalte für ihre eigenen Lesegeräte so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen“, erklärte Bewkes während einer Konferenz des Unternehmens.

Für Magazine ist das eine neuartige Idee. So gibt es bereits einige der Time Warner Publikationen als iPad Ausgabe, doch muss diese zusätzlich zu einem bereits bestehenden Print-Abo bezogen und bezahlt werden. Das soll sich in Zukunft ändern. Time Warner sieht darin ein neues Geschäftsmodell, da man digitale Lesegeräte so an die gedruckte Ausgabe von Magazinen binden kann. (Daniel Schürmann | Quelle: blog.wsj.com, engadget.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv