Windows Phone 7: Zune Marketplace

10. August 2010, 12:31 Uhr | Archiv

Auf der Internetseite ‚wmpoweruser.com‘ sind erste Screenshots von Microsoft Zune für Windows veröffentlich worden. Auf den Bildern ist zu erkennen, dass man auch vom Desktop aus seine Apps für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone 7 verwalten kann.

iTunes von Apple - (Quelle: macpodcast.de)

Microsofts Zune soll demnach eine ähnliche Rolle wie Apples iTunes spielen. Mit dem Programm ist es so möglich, seine Apps zu verwalten, nach neuen Apps zu suchen und über den heimischen PC zu kaufen. Anschließend werden sie „Over the Air“ auf das Windows Phone 7-Smartphone übertragen und installiert.

Die Auswahl an Apps ist momentan noch sehr beschränkt. Dies soll sich aber schnell ändern, sobald die ersten Windows Phone 7 Geräte auf dem Markt sind. Microsoft will Entwickler mit kostenloser Hardware und Geld unterstützen und davon überzeugen, dass sie ihre mobilen Apps auch für die Windows-Plattform anbieten.

Bislang können nur Xbox 360 Besitzer in den Genuss der Zune-Anwendung kommen, ab Herbst will man über Zune auch Musik in Deutschland anbieten. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv