5 Milliarden Geräte im Internet

19. August 2010, 13:22 Uhr | Archiv

Die Anzahl der Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, steigt immer mehr. So wird in diesem Monat die Marke von 5 Milliarden Geräten überwunden. Dies geht aus Prognosen des Marktforschungsunternehmens IMS Research hervor.

Quelle: helukabel.de

Schon seit längerer Zeit beobachten die Marktforscher von IMS Research die Entwicklung der Internetgeräte. Dabei sprechen sie von einer zweiten Wachstumswelle: Waren es vor einigen Jahren noch die Computer, die sich schnell verbreitet haben und damit auch zur Verbreitung des Internets beigetragen haben, sind es nun die Smartphones, die für einen größeren Wachstum sorgen.

Nach den aktuellen Entwicklungen wird sich die Zahl der Geräte mit Internetverbindung innerhalb der kommenden zehn Jahre sogar vervierfachen, so IMS Research. Laut den Marktforschern wird das Wachstum vor allem durch den Aufbau der so genannten Smart Grids stark beschleunigt. Dabei handelt es z.B. um Stromnetze, die ihre Energieverteilung an regionale Bedürfnisse anpassen.

Derzeit sind etwa 1 Milliarde Computer mit dem Internet verbunden. Bereits überschritten haben diese Marke die internetfähigen Smartphones, so werden in zehn Jahren etwa 6 Milliarden Handys im Internet verbringen, auch Fernseher sind stark im Rennen. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv