iPad 2: Neue Hinweise auf 7-Zoll Gerät

19. August 2010, 8:07 Uhr | Archiv

Aus einem Bericht der taiwanischen Finanzzeitung ‚Economic Daily News‘ geht hervor, dass Apple momentan an einer kleineren Version des Tablets iPad arbeitet. Bereits seit langem kursieren derartige Gerüchte durch das Internet und nun wurden diese weiterhin verschärft.

Apples iPad (Quelle: 3gstore.de)

Die kleinere Version des iPads soll noch vor Weihnachten 2010 auf den Markt kommen. Das Display beträgt dann nurnoch eine Bilddiagonale von 7 Zoll. Die Finanzzeitung beruft sich dabei auf taiwanische Hersteller, die Aufträge für die kleinere iPad-Version bekommen haben solle. Auch das taiwanische Branchenmagazin ‚DigiTimes‘ berichtete in den letzten Wochen über eine kleinere Version des iPads, die Anfang 2011 den Markt erreichen soll.

Vor kurzem hat ein Apple-Manager erklärt, dass man derzeit jedes hergestellte iPad auch verkauft, der einzige Engpass seien die Displays. Apple könnte diesen Engpass mit kleineren Displays umgehen und so die Verkaufszahlen weiter steigern. Auch der Preis könnte günstiger ausfallen, eine Preissenkung um 100 US-Dollar (von derzeit 499 US-Dollar auf etwa 399 US-Dollar) wäre denkbar, sagte der Analyst Ezra Gottheil gegenüber ‚Reuters‘. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv