WeTab: Vertrieb und Support durch Medion

20. August 2010, 11:29 Uhr | Archiv

Vor einer Woche berichteten wir bereits davon, dass das WeTab neben Amazon auch bei MediaMarkt erhältlich sein wird. Wer das Gerät dort bestellt, erhält das Gerät mit dem Produktnamen „Medion TT 116 A 01 WETAB“.

Das WeTab - (Quelle: Neofonie)

Medion, der Aldi-Zulieferer, wird demnach Logistik und Support für Neofonies WeTab übernehmen. Dies bestätigte nun auch Neofonie-Sprecher Christian Soult. Medion bietet eine Support-Hotline an und kümmert sich um die Reperatur des Geräts. Ein Verkauf über die Handelskette Aldi sei aber nicht geplant. Neofonie selbst bestimmt, wer ihr Gerät vertreiben darf und wer nicht.

Das ursprünglich unter dem Namen WePad bekannte Gerät von Neofonie soll die Deutsche Antwort auf Apples iPad sein. Das Display hat eine Größe von 11,6 Zoll bei einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Im Inneren des Geräts sorgt ein Intel Atom N450 Pineview-M Prozessor mit 1,66 GHz und 1 GByte Speicher für die nötige Leistung. Die Version ohne 3G hat 16 GByte internen Speicher, die Version mit 3G 32 GByte. Zusätzlich ist das Gerät mit einer microSDHC-Karte um bis zu 32 GByte erweiterbar. Eine 1,3 Megapixel-Webcam ermöglicht Videotelefonie, außerdem bietet das Gerät zwei integrierte USB-Ports, einen Cardreader, Audioausgang und HDMI-Ausgang. Für Verbindung sorgen Bluetooth 2.1 und WLAN oder, optional in der 3G-Variante, ein 3G-Chip.

Ab dem 21. September soll das Gerät vorraussichtlich in den Handel kommen. (Marco | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv