Die Bildschirme und Gadgets der Zukunft

3. September 2010, 7:59 Uhr | Archiv

Aus Schweden kommt ein neues Video von den Interface-Designern „The Astonishing Tribe“ (TAT), welche zeigen, wie schon in wenigen Jahren Gadgets aussehen könnten. Ihre Vision: Bildschirme und Gadgets lassen sich auf Wunsch in ihrer Form ändern – aus einem Smartphone könnte so ein Tablet werden.

Nach der Vision von TAT könnten solche neuartigen Bildschirme und Geräte bereits in etwa vier Jahren erhältlich sein. Der Clou dabei, die Displays und Geräte sollen sich wie Gummi verformen lassen – ganz ohne Probleme. Das Video zeigt zwar keine Produkte die auch nur im entferntesten angekündigt sind, doch in letzter Zeit haben sich aus vielen Visionen und Zukunftsideen echte Produkte entwickelt.

(Daniel Schürmann | Quelle: gizmodo-com, mobileuserinterfaces.blogspot.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv