Erstes Foto des iPad 2 mit Kamera

7. September 2010, 8:02 Uhr | Archiv

Dass ein zweites iPad schon Ende 2010 oder Anfang 2011 angekündigt wird, ist mittlerweile ziemlich klar. Auch, dass es sicherlich mindestens eine integrierte Kamera mitbringen wird, um Videotelefonie über FaceTimes zu ermöglichen, gilt als sicher. Nun gibt es ein erstes Foto, welches das iPad 2 bei einem Videoanruf zeigt.

iPad 2 mit Kamera im FaceTime Debug Modus (Quelle: 9to5Mac.com)

Bei dem linken Foto soll es sich laut dem Blog „9to5Mac“ um ein iPad der zweiten Generation handeln (sehr wahrscheinlich iPad 2 genannt), auf dem die aktuellste Firmware (iOS 4.2) läuft. Damit soll Videotelefonie dank der eingebauten nach vorn gerichteten Kamera möglich sein. Aktuell sollen sich einige dieser Geräte bereits im Feldtest befinden, worüber wir auch schon berichteten nachdem erste Hinweise darauf gefunden wurden.

Aufgeweckte Beobachter des Apple Events in der vergangenen Woche dürfte zudem nicht entgangen sein, dass Steve Jobs während seiner Keynote ankündigte, dass auch das iPad mit der iOS Firmware 4.1 HDR-fähig gemacht werden soll. Wie soll man allerdings HDR-Fotos mit dem iPad aufnehmen, wenn es derzeit noch keine Kamera hat? Es gibt nur einen Grund: das kommende iPad 2 ist nicht mehr weit entfernt und kommt mit mindestens einer, eher aber noch zwei Kameras: eine für Fotos und eine für Videotelefonate.

Die Tastatur des iPads (Quelle: Zeit.de)

Möglich wäre zudem, dass bereits die Produktion des neuen iPad 2 anläuft, denn die aktuelle Gerätegeneration ist seit einigen Tagen als „sofort lieferbar“ gekennzeichnet. Zuvor war es immer wieder im Apple Store vergriffen. Man versucht also schnell noch so viele Geräte wie möglich zu verkaufen und verkündet dann in den nächsten Monaten die neue Generation, während die aktuelle dann zu einem günstigeren Preis angeboten wird.

Weitere mögliche Details zum Apple iPad 2 bekommen Sie bei uns. (Daniel Schürmann | Quelle: gizmodo.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

1 Kommentar

  1. Antworten

    Andre312

    4. November 2010

    hallo est mall
    also das foto sit zimlich echt aus.
    appel hat bis her noch nie inerhalb von 1 monat 2pressekonferenzen gehalten und darzu würde ich leber mal bis zur einführung von lion warten .
    in zwei größen ist zwar nur geld abzocke aber wers will ich werde mir es in der normalen version und 3G holen komme was wolle.
    mit grüßen Andre312


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv