Acer mit neuem Laptop-Experiment

15. September 2010, 8:32 Uhr | Archiv

Der Computerhersteller Acer experimentiert derzeit an einem Laptop ohne Hardware-Tastatur. Stattdessen soll ein zweiter Touchscreen für die virtuelle Tasteneingabe und Steuerung verwendet werden. Wie der Tech-Blog TechReviewSource berichtet, handelt es sich bei dem Gerät um einen frühen Prototyp, der derzeit noch mit Performance-Problemen zu kämpfen hat.

Acer Dual-Screen Laptop (Quelle: TechReviewSource)

Im Inneren des Geräts ist ein Intel Core i5 mit 2,67 GHz verbaut. Weitere technische Spezifikationen hinsichtlich Festplattenbauart, Speicherplatz oder Grafikkarte sind allerdings nicht bekannt. Beim Betriebssystem wird Acer auf Windows 7 setzen. Beide verbauten Bildschirme lassen sich per Touch bedienen, auch die funktionale Anordnung der beiden Screens ist frei wählbar.

Acer ist nicht das erste Unternehmen, welches das Tablet-Konzept auf die herkömmliche Notebook-Form überträgt. Neben Toshiba, das mit dem Libretto W100 bereits ein ähnliches Produkt vorgestellt hat, arbeitet auch das US-Startup Kno an einem aufklappbaren Dual-Screen-Tablet, das als Universalgerät für Studenten geplant ist und in Zukunft Lehrbücher ersetzen soll. Sollte sich das Konzept nach internen Analysen und Marktstudien als überzeugend erweisen, will Acer sein Dual-Touch-Notebook im Herbst 2011 auf den Markt bringen. (Daniel Schürmann | Quelle: pressetext.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv