Motorola mit Tablet PC in 2011

20. September 2010, 11:06 Uhr | Archiv

Auch Motorola will bald in den Tablet-Markt einsteigen. Sanjay Jha, Co-CEO von Motorola, ließ auf einer Technologiekonferenz in San Francisco verlauten, dass man noch im Jahr 2011 ein Tablet-Gerät auf den Markt bringen will.

Der Prototyp eines Motorola-Tablets - (Quelle: thenextweb.com)

Motorola möchte jedoch vorsichtig sein, und sich nicht hetzen lassen. Man will sich bei der Entwicklung genügend Zeit haben, damit sichergestellt werden kann, dass das endgültige Produkt auch wirklich Konkurrenzfähig ist. Nach der Einführung des Apple iPad zeigten immer mehr Unternehmen ihr Interesse am Tablet-Markt und kündigten einige Geräte für die kommenden Monate an.

Schon auf der CES wurde ein erster Prototyp eines Tablet-PCs von Motorola gezeigt. Zu der Zeit wollte man jedoch noch nicht bestätigen, dass ein solches Gerät in den Markt eingeführt wird. Als Betriebssystem wird Android vermutet, da man mit dem Google-Betriebssystem bereits auf den Smartphones Erfolg hatte.

Gegenüber der Nachrichtenagentur ‚AFP‘ sagte Jha, dass man bei Motorola nicht nur an Tablet-PCs sondern auch an anderen Produkten interessiert ist. Denkbar wäre eine neue Produktpalette von Smartphones bis hin zu Tablet-Rivalen für das iPad. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv