Design und Funktion des iPad 2

28. September 2010, 8:06 Uhr | Archiv

In China sind neue Patentanträge und Konzeptzeichnungen für zukünftige iPad-Generationen, wie das iPad 2 von Apple aufgetaucht. Diese zeigen nicht nur einen zweiten 30-Pin-Docking Anschluss an der langen Seite des Geräts sondern auch eine FaceTime-Kamera sowie ein Smart Bezel – einen berührungsempfindlichen Displayrahmen.

iPad 2 Konzeptzeichnung (Quelle: Patentlyapple.com)

Vor allem der neue seitliche Docking-Anschluss dürfte vielen iPad Besitzern fehlen, da man bisher das iPad nur Hochkant in die Station docken kann. Dank des neuen Anschlusses ließe sich Apples neues Tablet-Gerät auch als übergroßer Fotorahmen oder Zweitbildschirm für die Videowiedergabe nutzen. Patently Apple hat die neuen Patentanträge und Konzeptzeichnungen gefunden und öffentlich gemacht. Neben dem zweiten Docking-Anschluss dürfte auch die nach vorn gerichtete Kamera sein. Diese dürfte vermutlich schon ab der kommenden iPad 2 Generation die Unterstützung für FaceTime Videotelefonie mitbringen, welches mit dem iPhone 4 eingeführt wurde.

Eine nach hinten gerichtete Kamera gibt es jedoch nach aktuellen Konzeptzeichnungen nicht – für Schnappschüsse dürfte das iPad 2 jedoch ohnehin kaum zum Einsatz kommen. Interessanter hingegen dürfte das sogenannte Smart Bezel Feature sein. Dabei handelt es sich um einen berührungsempfindlichen Displayrahmen, wodurch Aktionen wie die Steuerung von Spielen oder Lautstärkeänderungen über den Rahmen erfolgen und der Nutzer des iPads nicht mehr das Display dafür berühren muss. Grade bei Anwendungen die einen möglichst ungestörten Blick auf das Display benötigen, dürfte dieses neue Feature nützlich sein. Nach den vorgestellten Konzepten jedoch wird nur eine Ecke des iPads mit so einem Smart Bezel Feature ausgestattet sein – ob sich Apple für das iPad 2 aber noch anders entschieden hat, wird sich vermutlich Anfang nächsten Jahres zeigen.

Mehr zu den Patenten und Konzeptzeichnungen, die auch zeigen, dass Apple vermutlich die Geräteseite ähnlich zu denen des iPhone 4 gestalten wird, gibt es unter den nachfolgenden Quelllinks. Einen Überblick über unsere bisherige Berichterstattung zum Thema iPad 2, den Produktionsbeginn und die Hardware finden Sie hier. (Daniel Schürmann | Quelle: gizmodo.com, patentlyapple.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv