Kindle App für das Web ist da

30. September 2010, 8:34 Uhr | Archiv

Amazon legt im Kampf um den digitalen Buchmarkt einen Gang zu. Nachdem der Webgigant in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Applikationen veröffentlicht hat, die das Lesen von E-Books auf iPhones, iPads, Blackberrys und Computern ermöglichen, schickt er nun mit „Kindle for the Web“ auch eine Web-basierte Version ins Rennen.

Kindle von Amazon (Quelle: Amazon)

Diese kommt ohne Download oder Installation aus und ermöglicht den Nutzern, digitale Werke direkt im Browser zu lesen. Die App, die derzeit in einer Beta-Version zur Verfügung steht, soll künftig auch für mobile Endgeräte angeboten werden. Zum Probelesen müssten Interessierte lediglich auf den Button „Read first chapter FREE“ klicken, der auf der Produktseite von Amazon-Büchern eingeblendet wird. Anschließend öffnet sich direkt im Browserfenster eine neue Ansicht, die den gewünschten Inhalt wiedergibt. Die Art der Darstellung – Schriftgröße, Zeilenabstände und Hintergrundfarbe – können entsprechend den User-Bedürfnissen angepasst werden.

Um für eine rasche Verbreitung der neuen Web-Applikation zu sorgen, setzt der Online-Händler vor allem auf Blogger und Webseitenbetreiber. Diese werden dazu eingeladen, Textauszüge aus elektronischen Büchern auf Blogs und anderen Internetauftritten einzubetten. Im Rahmen des „Amazon Associates Program“ können sie sogar mit einer kleinen Provision rechnen, wenn User die E-Books in weiterer Folge über den eingebundenen Link bestellen. (Daniel Schürmann | Quelle: pressetext.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv