Zune Marktplatz ab Ende Oktober

30. September 2010, 12:57 Uhr | Archiv

Ab Ende Oktober will Microsoft sein Musikportal und -shop MSN Music mit dem Zune Marktplatz vereinen. Der aktuelle MSN Musik Download Store wird für diesen Zweck am 28. Oktober geschlossen

iTunes von Apple - (Quelle: macpodcast.de)

Eine Liste der FAQs ließ verlauten, dass man am 28. Oktober 2010 um Mitternacht den Betrieb des derzeitigen MSN Music Stores einstellt. Bis dahin sind die von den Anwendern erworbenen Credits zu verbrauchen, da eine Übernahme dieser Währung nicht geplant ist.

Nachdem der Betrieb des Stores eingestellt ist, wird man womöglich die Downloads auf den Zune Marktplatz bringen, der im Herbst auch hierzulande Startet. Großbritannien hat bereits die Bestätigung entsprechender Schritte in einer offiziellen Pressemitteilung erhalten.

In Deutschland kündigte Microsoft nur über Twitter an, dass man den MSN Musik Download Store bald als „Bestandteil des Zune Marketplace“ sehen kann. Mit einem Musikabonnement Zune Pass können die Anwender dann ohne Einschränkungen auf die knapp sieben Millionen Musiktitel im Zune Marketplace zugreifen. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv