Vodafone iPhone 4 ab nächster Woche

11. Oktober 2010, 8:02 Uhr | Archiv

Erst letzte Woche berichteten wir über das iPhone 4 bei Vodafone. Nun ist klar, dass das Mobilfunkunternehmen in der kommenden Woche das Apple-Gerät sowie die entsprechenden Tarife bewerben wird. Das iPhone 4 selber wird in der 16 GB und 32 GB Version (in Schwarz) vermutlich ab dem 28. Oktober erhältlich sein.

Das iPhone 4 von Apple (Quelle: apple.com/de)

Im Rahmen unserer letzten Berichterstattung gingen in den Kommentaren zahlreiche Hinweise ein, die sich mit Informationen die wir unterdessen erhalten haben, decken. Demnach wird ab der 42. Kalenderwoche das iPhone 4 bei Vodafone inklusive der entsprechenden Tarife beworben – vermutlich ab dem 18. Oktober. Der Verkaufsstart des Smartphones soll dann noch Ende dieses Monats, am 28. Oktober starten. Der Preis wird vermutlich nicht weiter unter dem des Konkurrenten T-Mobile liegen. Bestandskunden dürften Sonderangebote bekommen, um so von einem Wechsel überzeugt zu werden.

Unterdessen zeichnet sich in den USA ebenfalls ab, dass das iPhone bei einem weiteren Mobilfunkunternehmen zu haben sein wird. Seit dem Start des ersten iPhones vor einigen Jahren sind die Geräte nur über AT&T zu beziehen. Im Januar 2011 soll aber auch Verizon das Flaggschiff von Appels Mobilfunksparte anbieten dürfen.

Grund für den Schachzug in den USA aber auch die Entscheidung das iPhone nicht weiter exklusiv in Deutschland über die Telekom zu vertreiben, dürfte sein, dass man sich höhere Verkaufszahlen erhofft. Denn: Android Smartphones verkaufen sich mittlerweile deutlich besser als Apple iPhones – in Cupertino, dem Hauptsitz von Apple, dürfte man also so langsam den Atem von Googles mobilem Betriebssystem im Nacken spüren und ein wenig zu schwitzen beginnen. (Daniel Schürmann | Quelle: macerkopf.de, gizmodo.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

3 Kommentare

  1. Antworten

    Nachdenk-Hmmm

    14. Oktober 2010

    @ Rapunzel

    Ist Dir schon mal aufgefallen, daß diese Lieferschwierigkeiten nut die Telekom hat !?!
    Bei Mobilcom &co. Liegt das Handy bereit.
    Ich gehe davon aus, daß die Lieferschwierigkeiten Hausgemacht sind, damit die Leute doch noch die Iphone3 flöten kaufen.
    Da hat die T noch massig auf Lager ;-)

  2. Antworten

    Rapunzel

    13. Oktober 2010

    Grund für den Schachzug in den USA aber auch die Entscheidung das iPhone nicht weiter exklusiv in Deutschland über die Telekom zu vertreiben, dürfte sein, dass man sich höhere Verkaufszahlen erhofft. Denn: Android Smartphones verkaufen sich mittlerweile deutlich besser als Apple iPhones – in Cupertino, dem Hauptsitz von Apple, dürfte man also so langsam den Atem von Googles mobilem Betriebssystem im Nacken spüren und ein wenig zu schwitzen beginnen. (Daniel Schürmann | Quelle: macerkopf.de, gizmodo.com)

    Hmmm, komischerweise kommt Apple mit der Nachfrage jetzt schon kaum nach ( siehe Wartefristen von über 9 Woche von Telekom )....

    Und zu dem Vergleich Android Smartphone(S) verkaufen sich besser als DAS Iphone kann sich sicher jeder seine eigenen Gedanken machen;)

  3. Antworten

    Wilhelm Barth

    12. Oktober 2010

    Ich wollte mal gerne wissen, ob man das Iphone bedenkenlos über ebay.com aus den USA bestellen kann. Es ist da wesentlich günstiger, als auf ebay.de. Gibt es da Software-Unterschiede? Und kann man überhaupt aus Deutschland etwas über ebay.com bestellen?


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv