Tablets mit Android 3.0 ab Dezember

20. Oktober 2010, 10:37 Uhr | Archiv

Bald soll die dritte Version von Android, auch bekannt unter dem Code-Namen „Gingerbread“, zur Verfügung gestellt werden. Wie erwartet, wird der Fokus bei Googles mobilem Betriebssystem auf die Kompatibilität mit Tablet-PCs gesetzt.

Quelle: b4tea.com

Laut dem taiwanischen Magazin „DigiTimes“ sollen noch im Dezember die ersten Muster-Modelle mit der dritten Fassung des Open-Source-Systems erscheinen. Die ersten Geräte sollen dann am Anfang des nächsten Jahres auf den Markt kommen.

Mehrere Hardware-Hersteller haben bereits bekanntgegeben, dass sie auf Android basierende Tablets einführen wollen. Unter diesen befinden sich Acer, Asustek Computer und Micro-Star. Sie haben angekündigt, dass ihre Modelle schon im Januar 2011 ausgeliefert werden können. HTC und Motorola dagegen lassen sich mehr Zeit und wollen zuerst Vorabversionen vorstellen. Die Besitzer von Samsungs Galaxy Tab dürfen sich auch freuen, denn es wurde schon ein Update für ihre Geräte vorgesehen.

Mit dem Release von Android 3.0 Gingerbread wird der Tablet-Markt etwas chaotischer, da dort momentan Apple als Marktführer gekrönt ist. Mit der Einführung dieser Tablets soll sich die aktuelle Lage aber ändern.

Würden Sie ein Android-Tablet einem iPad bevorzugen? Denken Sie, dass die Android-Systeme vertrauenswürdiger werden? Sagen Sie uns Ihre Meinung. (Milena Stoimenova | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv