Android-Market knackt 100.000 Apps

27. Oktober 2010, 11:47 Uhr | Archiv

Das Entwicklerteam des Suchmaschinenbetreibers hat über eine Twitter-Nachricht verlauten lassen, dass der Android Market nun die Marke von 100.000 Anwendungen überschritten hat. Doch die Euphorie wird durch Download-Probleme von vielen Nutzern getrübt.

Das Android-Maskottchen - (Quelle: techshout.com)

Die Freude über den neuen Meilenstein im Android Market ist bei vielen Nutzern durch die Download-Probleme noch nicht aufgekommen. Zwar zeigt der Shop die Anwendungen an, man kann sie aber nicht downloaden.

Schon im August traten ähnliche Probleme auf, die laut Google darauf zurückzuführen sind, dass User mit googlemail.com-Account auf den Market zugegriffen haben. gmail-com-Adressen seien von den Problemen nicht befallen worden sein.

Ein Formular für Problemlösungen wurde von Google bereits online gestellt. Es soll Probleme detailliert beschreiben und wurde am 13. Oktober aktualisiert, da dort erneut Probleme auftauchten.

Einige Nutzer beschrieben, dass sie das Problem behoben konnten, indem sie das aktuellste Update der Market-Anwendung deinstalliert haben. Auch das Verwenden einer anderen SIM-Karte soll geholfen haben. (Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv