Apple mit 12.000 neuen Mitarbeitern

29. Oktober 2010, 10:08 Uhr | Archiv

Apples Wachstum durch den Erfolg der letzten Zeit hat sich auch auf das Personal ausgewirkt. Eine Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht lässt verlauten, dass man bei Apple tausende Neusintellungen verzeichnet hat.

Apple Store (Quelle: Appleinsider.com)

Die Anzahl der gesamten Mitarbeiter des iPhone-Herstellers konnte sich innerhalb eines Jahres von 2009 mit 34.300 Mitarbeitern auf 46.600 Mitarbeiter im Jahr 2010 erhöhen. Dies entspricht einen Wachstum um 12.300 neuer Stellen. Dieses Wachstum ist beachtlich, so waren es im September 2008 noch 32.000 Angestellte.

Die meisten Neueinsteiger haben in den Apple Retail Stores ihre Plätze gefunden, so arbeiten 26.500 Angestellte in den Läden, das sind knapp 10.000 mehr als im Vorjahr. Apple hat weltweit 317 solcher Stores, in denen die Apple-Produkte umworben werden und vor Ort getestet und gekauft werden können. Im Vergleich zu 2009 sind knapp 80 dieser Einrichtungen hinzu gekommen.

Im kommenden Jahr plant Apple vier Milliarden US-Dollar in verschiedene Bereiche zu investieren. Davon sollen 600 Millionen für neue Stores verwendet werden, man plant zwischen 40 und 50 neue Einrichtungen im Jahr 2011. 2009 waren noch nur 2,6 Milliarden US-Dollar zur Investition bestimmt. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv