Apple präsentiert iOS 4.2 für Entwickler

3. November 2010, 11:01 Uhr | Archiv

Apple hat nun die neue Version des iOS 4.2 Build 8C134 für Entwickler freigegeben. Bei der Version handelt es sich bereits um das „Golden Master“, also die letzte Version vor der Veröffentlichung für alle.

Apples neues Betriebssystem iOS 4

Im November dann soll das iOS in der Version 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht werden, damit werden zum ersten Mal alle drei Apple-Geräte die gleiche Version bekommen, was der Erstellung von Apps zugute kommt. Wie lange es genau bis zur Veröffentlichung dauert, ist noch unklar, doch kann es nicht mehr lange dauern, da zwischen dem Golden Master und der Veröffentlichung bei Version 4.1 des iOS nur eine Woche verging.

Apple hat in der neuen Version weitere Veränderungen an der Multitasking-Leiste vorgenommen. Diese Leiste ist durch doppeltes Drücken des Home-Buttons aufrufbar. Weiterhin kann die Helligkeit des Displays nun einfacher verändert werden und Apples AirPlay erhält einen eigenen Button.

Mit iOS 4.2 will man hauptsächlich iPad-Nutzer bedienen, die bisher noch auf Version 3.x angewiesen sind. Die neuen Features wie Multitasking und Ordner sind damit nun auch auf Apples Tablet-Gerät verfügbar. Weiterhin wird AirPlay unterstützt, so dass man Videos und Musik vom iPhone oder iPad über AppleTV, AirPlay-Lautsprecher oder AurPort Express streamen kann.

Als weitere Neuerungen sind SMS-Klingeltöne, Vote-System-Unterstützung für YouTube und die Möglichkeit ein FaceTime-Videotelefonat direkt aus einer SMS heraus zu führen. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv