Offizielle Fakten zu Samsungs Continuum

9. November 2010, 9:41 Uhr | Archiv

Heute wird vermutlich das neue Samsung Continuum SCH-i400 vorgestellt. Dabei handelt es sich wie bereits im Vorfeld von uns berichtet um ein Android Gerät mit zwei AMOLED-Displays. Der zweite, kleinere Bildschirm dient als sogenanntes Ticker-Displays und dient zur Einblendung von verpassten Anrufen, E-Mails, Wetterinfos oder der Steuerung des Musikplayers.

Samsung Continuum (Quelle: engadget.com)

Die ersten Fotos des Geräts welches auf den Namen “Samsung Continuum” (SCH-i400 Continuum, zur Galaxy S Reihe gehörend) hört und derzeit vom US-Mobilfunker Verizon für einen Marktstart getestet wird, zeigen die beiden OLED-Screens im Einsatz. Während der obere durch seine Größe als Hauptbildschirm genutzt wird, dient der untere zur Einblendung von Erinnerungen, RSS Updates, Wetterberichten und damit mehr als Werkzeug und zur Ansicht von Informationen. Über den kleinen Bildschirm werden sich viele der Hauptfunktionen des Geräts nutzen lassen, ohne dafür den stromhungrigeren größeren Bildschirm aktivieren zu müssen. Ein interessantes Konzept, welches sich nun schon bald in der Praxis bewähren werden muss.

In einer Bedienungsanleitung, die der US-Mobilfunker Verizon auf seiner Webseite veröffentlicht hat, gibt es erste harte Fakten zum Gerät. Es besitzt ein 3,4 und 1,8 Zoll AMOLED-Display mit einer Auflösung von 480×800 bzw. 96×480 Pixel. Das Ticker-Display wird nicht ständig aktiv sein, sondern das Continuum hat einen „Grip Sensor“, erkennt also, wenn das Gerät in der Hand gehalten wird. Nur dann, wird das Ticker-Displays aktiviert und zeigt Statusmeldungen aber auch verpasste Anrufe oder SMS an. Hardware-technisch ist das Gerät mit dem neuesten 1GHz Hummingbird Prozessor ausgestattet, kommt mit Android 2.1 mit TouchWiz-Oberfläche, einer 5 MP Autofokus-Kamera und LED-Flash sowie 720p Videoaufnahme. Zudem werden DivX Video unterstützt und ein 3.5mm Klinkenstecker dient der Tonausgabe. Wi-Fi 802.11 b/g/n werden ebenfalls unterstützt wie Bluetooth. Verbaut sind 2GB interner Speicher sowie 384MB RAM und 512MB Flashspeicher. Zusätzlichen Platz für Inhalte liefert die vorinstallierte 8 GB microSDHC Karte.

Den Blick in die Bedienungsanleitung des Samsung Continuum findet man hier als PDF. Einen 360° Grad Blick auf das Gerät findet sich ebenfalls auf der Verizon-Webseite. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Daniel Schürmann | Quelle: engadget.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv