O2 wächst: Blick nach oben

12. November 2010, 12:29 Uhr | Archiv

Telefónica O2 Germany konnte im dritten Quartal dieses Jahres sein Wachstum weiter fortführen. Der Mobilfunkbetreiber teilte mit, dass sowohl Umsatz, als auch der Gewinn gestiegen sei. So kommt man auf einen Gesamtumsatz im Zeitraum von Juli bis September 2010 von 1,24 Milliarden Euro.

(Quelle: todoiphone.net)

Mit dem Umsatzwert ist selbiger im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,7 Prozent gewachsen. Auch beim Service konnte sich der Umsatz gut entwickeln, hier war ein Wachstum von 3,6 Prozent zu vermerken.

Doch nicht nur der Umsatz konnte gehoben werden, auch die Kundenanzahl hat bis zum Quartalsende einen Zuwachs von 388.000 Kunden im Vergleich zum Vorjahr erfahren. Daran gemessen ist O2 derzeit der am schnellsten wachsende Mobilfunkanbieter. Bis Ende März 2011 wollen sich O2 und HanseNet zusammenschließen.

„Durch den Zusammenschluss von o2 und HanseNet steigern wir unsere Profitabilität und können unseren Kunden gleichzeitig neue Dienste wie IPTV und Bundle-Produkte aus Mobilfunk und Festnetz anbieten“, so René Schuster, Chef von O2.

Durch die neu eingeführten Marken wie iPhone, Nokia N8 und HTCs HD7 erwartet er nochmal einen starken Kundenzuwachs innerhalb der nächsten Monate. Damit rückt man der Deutschen Telekom und Vodafone immer näher. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv