iPhone 5 & Android 2.3: NFC-Unterstützung

17. November 2010, 8:05 Uhr | Archiv

Google-CEO Eric Schmidt gab bekannt, dass in den nächsten Wochen Android 2.3 „Gingerbread“ erscheinen wird. Die neue Version des Smartphone-Betriebssystems unterstützt Near Field Communication (NFC), was u.a. die Kreditkarte dank mobile Payment als Zahlungsmittel ablösen könnte. Auch Apple integriert vermutlich NFC in das iPhone 5.

Eric Schmidt mit Nexus S und NFC (Quelle: engadget.com)

Wenn Betriebssysteme wie Android NFC unterstützen, kann das zu einer schnelleren Verbreitung bargeld- und kontaktloser Bezahlmethoden beitragen. Die Technologie bietet eine Kompatibilität zu vielen bestehenden Bezahl- und Ticketing-Lösungen und auch das iPhone 5 von Apple soll womöglich NFC unterstützen.

NFC wird bereits in kontaktlosen Bezahlkarten wie VISAs PayWave genutzt. Dank der Unterstützung in Gingerbread kann ein Android-Handy mit entsprechendem Chip nun eine eigene Karte überflüssig machen. Dazu werden einfach die Kredikartendaten im Smartphone gespeichert. Der Google-Chef betont, dass die Technologie aber auch andere Bezahlsysteme unterstützt. Beispielsweise ist es denkbar, dass ein Handy kontaktlose Zahlung mit Googles Checkout oder Amazons PayPal ermöglicht.

Ein 44 Minuten langes Video zeigt unter anderem die NFC-Vorstellung von Eric Schmidt im Rahmen einer Veranstaltung. Dort zeigt er ein „noch nicht vorgestelltes“ Smartphone mit Android 2.3.

Das Handy als kontaktlose Brieftasche verspricht gegenüber Plastikkarten und Bargeld auch einen Sicherheitsvorteil: Es kann schneller gesperrt werden und ein Smartphone-Verlust fällt schneller auf, als der Verlust einer Kreditkarte. Konkret wurde von Eric Schmidt das Nexus S vorgestellt, welches der Nachfolger des Nexus One von Google ist. Es gilt als erstes Vorzeigemodell für die technischen Möglichkeiten von Gingerbread. Im Laufe des Jahres 2011 werden wohl weitere Android-Modelle mit integriertem NFC-Chip folgen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Daniel Schürmann | Quelle: pressetext.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

1 Kommentar

  1. Antworten

    nfc

    17. November 2010

    Weniger Plastikarten währen natürlich super! Hier ist die NFC-Zahlmethode verständlich erklärt: http://www.nfcpay.de/


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv