Palms WebOS 2.0 für alle Geräte

22. November 2010, 13:25 Uhr | Archiv

Besitzer der Palm-Smartphones Pre und Pixi können sich freuen: Palm verkündete auf den WebOS-Developer-Days in New York, dass auch die unter Palm entwickelten Geräte ein Update auf Version 2.0 des mobilen Betriebssystems bekommen.

WebOS auf dem Palm Pre (Quelle: engadget.com)

In den kommenden Monaten soll es so weit sein. Dies erklärte Palm-Manager Josh Marinacci auf dem Entwicklerforum. Kunden, die ihr Palm-Smartphone bei einem Netzbetreiber erworben haben, müssen länger auf das Update warten, da die jeweiligen Netzbetreiber erst noch das neue Update unterstützen müssen. Wie lange die Deutschen auf das Palm Pre 2 warten müssen, ist noch unklar.

In anderen Ländern jedoch ist das Pre 2 bereits verfügbar, so kostet es beispielsweise im britischen Online-Shop von Palm 400 Pfund (umgerechnet ca. 470 Euro). Zwar kann man sich die Geräte auch nach Deutschland liefern lassen, doch eine deutsche Tastaturbelegung sucht man dann vergebens.

Entwickler müssen sich jedoch noch gedulden: Die Entwicklungsumgebung für die neue Version wurde von Palm noch nicht freigeschaltet. Das finale SDK soll dann verfügbar sein, sobald das Update für die aktuellen Geräte erhältlich ist. (Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv