iOS 4.3 und iPad-Zeitung im Dezember

25. November 2010, 7:54 Uhr | Archiv

Nach aktuellen Gerüchten scheint Apple für den Dezember zwei große Ankündigungen vorbereitet zu haben. So arbeitet man wie bereits berichtet mit „The Daily“ an der ersten exklusiven iPad-Zeitung. Außerdem soll das neue iOS Update auf Version 4.3 kommen und Magazin-Abonnement-Funktionen mitbringen.

(Quelle: ubergizmo.com)

Das aktuelle iOS 4.2.1 ist gerade erst erschienen, da gibt es schon Informationen, Hinweis und Gerüchte zur nächsten Betriebssystem-Version für Apples mobile Geräte iPad, iPhone und iPod Touch. Das Update mit Versionsnummer 4.3 soll vermutlich Mitte Dezember kommen, als derzeitiger Termin wird der 13. Dezember gehandelt. Relativ zeitnah am 9. oder auch am 13. Dezember soll Apple in Form von Steve Jobs zudem in Zusammenarbeit mit Rupert Murdoc Medienmogul der News Corp. die neue, exklusiv für Tablets angefertige digitale Zeitung „The Daily“ vorstellen. Die Zeitung wird dabei auf die neue Abonnement-Struktur im iOS 4.3 zurückgreifen. Damit werden neue Ausgaben von Zeitungen und Magazine als Abo direkt bei Erscheinen auf die Geräte der Abonnenten gesendet – ähnlich einer E-Mail-Push-Funktion.

Die Pläne für das neue iOS Update waren bereits vor dem Erscheinen von iOS 4.2.1. gesteckt, sodass Apple vermutlich an diesem Termin festhalten wird – nötig wäre ein zeitnaher Start des neuen Betriebssystem-Update, schon alleine weil die erste Zeitung in Form von „The Daily“ auf die neuen Funktionen zugreifen wird. „The Daily“ soll wie berichtet von Apple und News Corp. vermutlich noch im Dezember vorgestellt werden. Möglich ist ein sofortiger Verkaufsstart nach der Vorstellung oder erst später – entweder zu Weihnachten oder im neuen Jahr. Die Veranstaltung soll laut ersten Informationen entweder am 9. oder 13. Dezember stattfinden. Der 13. Dezember ist als Montag wahrscheinlicher.

Für die Verwaltung der Abos und die Push-Funktion für Zeitungen und Magazine soll das neue Datencenter aus North-Carolina dienen. In diesem Zusammenhang könnte Apple auch einen neuen Cloud-Dienst wie iTunes als WebApp vorstellen oder die kostenlose Variante von MobileMe präsentieren – wir bleiben gespannt und werden berichten, sobald wir etwas neues hören. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Daniel Schürmann | Quelle: gizmodo.com, gizmodo.com #2)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv