iPad Airprint mit EFI-Druckern nutzen

30. November 2010, 9:38 Uhr | Archiv

EFI hat kürzlich PrintMe Connect for AirPrint eingeführt, eine kostenlose Software, mit der mobile Anwender direkt an ihrem Apple iPad, iPhone oder iPod touch mit iOS 4.2 auf Druckern mit EFI Fiery-Technologie oder auf Multifunktionsgeräten drucken können.

Drucken mit dem iPad ab iOS 4.2 (Quelle: engadget.com)

Die speziell auf Unternehmens- und Mobildruckumgebungen zugeschnittene Anwendung ist eines der ersten Produkte, die Apples neue AirPrint-Plattform für drahtloses Drucken und jüngste Betriebssystemversion iOS 4.2 unterstützen. EFI, seit mehr als neun Jahren aktiv bei Mobildrucklösungen, will mit dieser Neuerung PrintMe, eine mobile und Cloud-basierter Druckanwendung, stärken.

Mit PrintMe Connet haben Nutzer nun eine Lösung für den Direktdruck auf derzeit mehr als 250.000 installierten Fiery-Druckern und Multifunktionsgeräten. Geschäftsleuten ist es somit möglich, einfach und schnell aus jeder Anwendung ihres Apple-Mobilgeräts zu drucken – auf praktisch jedem Fiery-Drucker. Anwender finden auf Mobilgeräten mit AirPrint und iOS 4.2 eine bereits aktivierte Druckfunktion vor. Sie brauchen nur noch einen Drucker im jeweiligen Netzwerk auszuwählen.

Einmal von der IT-Abteilung installiert, zeigt PrintMe Connect for AirPrint dem Nutzer eine Liste aller verfügbaren Fiery-Drucker (Fiery System 8 aus dem Jahr 2006 und höher) als Ausgabeziele an. Dieser braucht keine Software herunterzuladen, und das Unternehmen braucht keine speziellen iOS-fähigen Drucker zu kaufen oder vorhandene Drucker und Multifunktionsgeräte anzupassen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Daniel Schürmann | Quelle: <a href="

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv