Erste LTE-Surfsticks verfügbar

1. Dezember 2010, 8:55 Uhr | Archiv

Vodafone bietet laut eigener Aussage seit dem heutigen 1. Dezember erste Hardware für das Surfen im Internet über die UMTS-Nachfolgetechnologie LTE (Long Term Evolution). Mit den LTE-Surfsticks kann jeder Kunde mit seinem Notebook oder seinem PC über die nächste Mobilfunkgeneration das Internet nutzen.

(Quelle: n-tv.de)

Die neuen Datensticks für die mobile Breitbandtechnik LTE sind ab 1. Dezember bundesweit insbesondere in den Vodafone-Shops im ländlichen Raum verfügbar. Denn dort beseitigt Vodafone mit LTE als erstes die so genannten „weißen Flecken“ – also Gebiete ohne schnelles Internet wie zum Beispiel DSL. Die Hardware, die das Surfen über das mobile Breitband-Internet ermöglicht, liefert Vodafones Technologiepartner Samsung.

Überall dort, wo Vodafone in den nächsten Wochen und Monaten Gemeinden und Orte über LTE an das Netz anbinden will, können Kunden mit den neuen LTE-Sticks mit einer Geschwindigkeit von mindestens 3 Megabit pro Sekunde surfen. Das ist in etwa so schnell, wie ein herkömmlicher DSL-Anschluss, erklärte Vodafone. Im Wochenrhythmus werden von Vodafone neue Standorte für eine LTE-Internet-Nutzung ausgerüstet. Bis Ende 2011 sollen die weißen Flecken verschwunden sein.

Die Kosten für den LTE-Surfstick liegen nach einer einmaligen Zahlung von einem Euro bei 2,50 Euro pro Monat. Den „LTE Zuhause Internet“ Tarif gibt es bei Vodafone schon ab 39,99 Euro. Hierin enthalten ist ein Breitbandzugang mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde. Für alle, die noch schneller ins Web möchten, gibt es Tarife mit Datenraten von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde für 49,99 Euro und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde für 69,99 Euro pro Monat.

Noch im Dezember sollen Einwohner mehrerer hundert Gemeinden in allen Bundesländern von der neuen LTE-Technik profitieren können. Bis Ende März 2011 will Vodafone 1.500 Standorte mit LTE ausrüsten und damit mehrere tausend Gemeinden versorgen. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Daniel Schürmann | Quelle: Vodafone Pressemeldung)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv