Die neue Android 2.3 Oberfläche

6. Dezember 2010, 11:31 Uhr | Archiv

Google demonstrierte nun in einem Video eher unbeabsichtigt die neuen Features des mobilen Betriebssystems Android in der Version 2.3 (Gingerbread). Neben den neuen Features ist auch die Benutzeroberfläche zu sehen.

(Quelle: shoutpedia.com)

Die erste auffällige Änderung ist eine schwarz gefärbte Statusleiste in Android 2.3. Die Änderung war bereits bei dem Smartphone Nexus S zu sehen, das Google-Chef Eric Schmidt auf der Web 2.0 Summit vorgeführt hatte.

Neben Änderungen am Betriebssystem selbst hat auch der Android Market einige Neuerungen erfahren: Drei anstatt zwei Tabs sind zu sehen, die Buttons sind flacher und eckiger und die Radiobuttons wurden im Optionsmenü neu gestaltet.

Das Video ist inzwischen wieder von Google selbst entfernt worden. Grund dafür ist womöglich, dass das Video, das eigentlich nur die Sprachsuche in China demonstrieren sollte, eher unabsichtlich die neuen Features zeigte. Viele sehen dies als Bestätigung für die neuen Features.

Das Video ist trotz Googles Bemühungen noch bei YouTube zu finden:

Sehen Sie in dem Video den eindeutigen Beweis für die neuen Features oder nur einen anderen Android-Skin? Tauschen Sie sich über unsere Kommentarfunktion aus und diskutieren Sie mit anderen auf unserer Facebook-Seite. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv