Facebook mit persönlicheren Profilen

7. Dezember 2010, 14:35 Uhr | Archiv

Mit einigen optischen Veränderungen hat Facebook am Sonntag die Profilseiten überarbeitet. Das neue Design lässt sich seit gestern manuell aktivieren. Zum Jahreswechsel hin sollen dann schließlich alle Nutzer auf das neue Profil wechseln.

Beginnend mit einer Momentaufnahme fasst die Profilseite kurz zusammen, wo man arbeitet/studiert, wo man wohnt und weitere wichtige Informationen zur Person. Fotos, auf denen man markiert wurde, sind nun auch direkt auf der Profilseite in einer Vorschau zu sehen.

Bei der Einstellung des Arbeitgebers kann man nun zusätzlich Projekte, an denen man gearbeitet hat, hinzufügen. Auch Personen, mit denen man zusammengearbeitet hat, lassen sich nun in das Profil eintragen. Für Studenten oder Mitglieder anderer Bildungseinrichtungen lassen sich zudem einzelne Kurse und Kommilitonen angeben.

Das neue Profil soll vor allem hervorheben, was einem selbst wichtig ist. Wichtige Freunde lassen sich auf der Profilseite hervorheben, die Interessen nach Wichtigkeit sortieren. Auch Gemeinsamkeiten mit anderen Profilen werden leichter ersichtlich.

Wir bleiben gespannt und hoffen, dass sich in Zukunft auch für die Profile von Fanpages wie beispielsweise die unserer Seite noch einige Änderungen vorfinden lassen. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

2 Kommentare

  1. Antworten

    Marion Klaehne

    7. Dezember 2010

    hallo Facebook !! ich habe eine frage: wie kann man das "neue profil" wieder weg machen ich komme damit nicht klar -.- bitte helfen Sie mir !! Liebe Grüße ... Marion

  2. Antworten

    Mathias

    8. Dezember 2010

    Hallo Facebook.Mir gefällt das auch nicht,meine Freundin mag auch wieder das alte Layout wieder haben.


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv