Windows Phone 7 Update im Februar

13. Dezember 2010, 11:32 Uhr | Archiv

Microsoft hat bereits das erste große Update für das mobile Betriebssystem Windows Phone 7 angekündigt, doch keine weiteren Informationen dazu preisgegeben. Nun soll es Anfang 2011, genauer im Februar, erscheinen. Dies geht aus einem Medienbericht von ‚Business Insider‘ hervor.

(Quelle: media.paperblog.fr)

Demnach will Microsoft viele Neuerungen für das große Update einführen, so unter anderem auch eine Lockerung der Vorgaben für Drittentwickler. Die Entwickler sollen mehr Freiheiten bei der Gestaltung ihrer Anwendungen bekommen.

Die bisherigen Einschränkungen geben zum Beispiel vor, dass Anwendungen Downloads nur über den Web-Browser tätigen können. Zwar haben einige Entwickler bereits einen Weg gefunden, die Einschränkung zu umgehen, doch wird dies in Zukunft vielleicht nicht mehr notwendig sein. Auch eine Copy-and-Paste-Funktion soll folgen, die viele Nutzer bereits vermisst haben.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

5 Kommentare

  1. Antworten

    Michael

    21. Dezember 2010

    Ich habe einen Exchangeserver und alles was ich tun musste war die Eingabe meines Accounts. Danach war mein komplettes Outlook auf mein Phone 7 synchronisiert. Der gesamte Vorgang läuft super stabil ich konnte in meinenm Mobile 6.1 auch nicht die Aufgaben sinnvoll synchronisieren in Einzelfällen lief das leider nicht stabil.
    Ich würde mir eine Synchronisation von Dokumenten / Aufgaben wünschen mit einem Editor der Mindmaps verwalten kann.

  2. Antworten

    Maglight

    14. Dezember 2010

    @Dome
    Bei folgende stimme ich dir nicht zu:
    - Filterungsmöglihchkeit bei Kontakte
    (Geh mal auf Kontakte alle und dürcke den suchen Button oder das Suchen Icon) -> Funktioniert sehr gut.
    - Synchronisation mit Hotmail. (Funktioniert einwandfreu für Mail, Kontakte und Kalender. Beachte, dass Live=Hotmail ist. Auch Google habe ich angebunden. Funktioniert auch und ein IMAP Mail Konto funktioniert auch.)

    Mir fehlt noch die Suche nach einer Applikation im Icon-Friedhof (Start und dann ->).

    Gibt es noch andere Wünsche?

  3. Antworten

    Domme

    14. Dezember 2010

    mehr Einstellungsmöglichkeiten wie:

    - eigene Klingeltöne verwenden (Anruf, SMS, Wecker)
    - ebenso Vibration verbessern
    - Filterungsmöglichkeiten von Musik, Kontakte (Suche einbauen)
    - Synchronisation von Hotmail und CO.
    - Copy&Paste (das regt mich schon enorm auf)
    - Bluetooth Verbindung zu anderen Handys (nicht den typischen Apple Hipe mitgehen..)
    - nutzvollere Apps (hat nicht unbedingt was mit Updates zu tun, aber youtube sollte bessere quali haben, Facebook app sollte schneller laufen usw.)

  4. Antworten

    Maglight

    13. Dezember 2010

    Ich hoffe in dem Update werden noch andere kleine Dinge verbessert als nur Copy-Past. Mir fehlt:

    - Synchronisation von Aufgaben
    - Anbindung weiterer Google und MS-Live Kalender (nicht nur der Haupt-Kalender)
    - Stabiler Marktplace
    - An- und Abschlaten von WLAN aufgrund meines Aufenhaltortes oder mindestens auf dem Startbildschirm.
    - An- und Abschlaten von Bluetouth auf dem Startbildschirm.
    - Aufruf der Synchronisation des Kalender aus dem Kalender
    - Coverflow im Zune oder eine andere Coverbasierte Musik-Ansicht
    - Einfügen eines Kontaktes in eine SMS
    - Versenden eines Kontaktes
    - Drehen von Bildern
    - Ausrichten des Bildschirmes auf alle 4 Seiten in allen Applikationen.

  5. Antworten

    Peter Carl

    13. Dezember 2010

    Solange keine komplette Outlook-Synchronisation von Terminen, Aufgaben und Kontakten implementiert wird, ist WP7 für mich leider keine Alternative. Mit dem "alten" WM 6.5 klappt das bestens - Geräte verbinden, fertig. Es ist mir völlig schleierhaft, was in den Köpfen der MS-Leute vorgeht: Wie kann man auf den Gedanken kommen, das mobile System vom Desktop abzukoppeln und damit auch noch gegen die Konkurrenz punkten zu wollen? Die Kacheln allein werdens nicht machen.


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv