iAd nun auch für das iPad

16. Dezember 2010, 10:52 Uhr | Archiv

Apples Werbeplattform iAd hat nun auch seinen Weg auf das iPad gefunden. Der Fachdienst AdAge meldet, dass eine der ersten Reklamen von Disney stammen werden; man werbt für den am 17. Dezember startenden Film „Tron Legacy“. Die Werbung ist direkt in Anwendungen integriert und werden durch einen Klick auf ein kleines Banner ausgelöst.

(Quelle: thefirstpost.co.uk)

Klickt man auf die Anzeige, so erscheint die Werbung im Vollbild und bietet neben einer grafischen Navigation auch 10 Minuten Videomaterial aus dem Film selbst. In der Anzeige kann man nach Kinos in der Nähe suchen, den Soundtrack über iTunes erwerben oder Freunden per E-Mail den Film empfehlen.

In Europa soll Apples Werbeplattform im Januar starten. Die Einnahmen gehen zu 60 Prozent an die Werbenden und zu 40 Prozent an Apple. Durch Apples strikte vorgaben jedoch zogen bereits viele Kunden ihre Werbekampagnen zurück. Auch verlangte Apple ein Mindestschaltungswert von 1 Million Dollar.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren. (Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv