Lebensmitteleinkauf im Netz beliebter

21. Januar 2011, 13:17 Uhr | Archiv

Der Lebensmittelkauf im Internet wird für die Deutschen immer beliebter. Der IT-Branchenverbands BITKOM teilte nun mit, dass derzeit knapp 4,5 Millionen Deutsche ihre Lebensmittel auf im Internet kaufen.

(Quelle: Amazon.com)

Die oben genannte Zahl resultiert aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmens Forsa. Die Umfrage wurde anlässlich der heute beginnenden Landwirtschaftsmesser in Berlin, der „Grünen Woche“, gemacht, die ergab, dass seit 2009 drei Mal so viele Leute ihre Lebensmittel im Netz kaufen.

Nur knapp ein Fünftel der Befragten hat noch keine Lebensmittel im Internet gekauft, kann es sich jedoch vorstellen. Gerade bei der jüngeren Generation ist das Potential groß, so kann sich bei den Befragten über 50 Jahren nur knapp jeder Achte einen Online-Lebensmittelkauf vorstellen. Bei den Befragten zwischen 18 und 29 Jahren sogar jeder vierte.

Die Lebensmittel werden von speziellen Online-Shops aber auch von den klassischen Supermärkten online angeboten, darunter sind häufig Produkte zu finden, an die man sonst nur schwer heran kommt. Bei den Produkten sind frische Produkte oft nur regional beschränkt, aufgrund der Haltbarkeit.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv