Google: Arbeitsplätze in Deutschland

26. Januar 2011, 11:49 Uhr | Archiv

Die Präsenz des Suchmaschinenbetreibers Google in Deutschland wird gestärkt. Tausende Mitarbeiter sollen eingestellt werden. Dies gab der abgehende Google-Chef Eric Schmidt gestern auf der Medien-Konferenz DLD in München bekannt.

(Quelle: google.com)

Die meisten Arbeitsplätze sollen für das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Sitz in München sein. Neben der Aktion plant Google zusätzliche Investitionen, mit denen sich das Unternehmen für den zukünftigen Wettbewerb rüsten will, denn die Konkurrenz durch Facebook auf dem Markt der Online-Werbung und die Konkurrenz auf dem Suchmaschinen-Markt steigt stetig.

Laut Schmidt hat der Markt für mobile Endgeräte das größte Wachstumspotential, gerade bei der derzeitigen Situation des Smartphone-Markts gegenüber der PCs und Notebooks. So soll schon bald die Einführung des neuen Mobilfunkstandard LTE für ein Wachstum sorgen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv