Browserbasierter Android-Market

2. Februar 2011, 11:07 Uhr | Archiv

Beim heute stattfindenden Honeycomb-Event werden neben einem ersten Blick auf Googles für Tablets optimiertes Betriebssystem Android 3.0 wohl auch noch weitere Neuentwicklungen vorgestellt. Was genau das sein wird, ist nicht klar, man vermutet aber unter anderem einen webbasierten Android Market.

(Quelle: androidapptests.com)

So gab es bereits im Dezember Hinweise auf eine Erweiterung der browserbasierten Funktionen, so änderte sich die URL das Markets von „market://…“ auf Standard-HTML-Adressen. Auch sollen hochauflösende Bilder und ein YouTube-Video in die Produkte mit eingebettet werden können. Vor ein paar Tagen hatte Android-Chef Eric Chu erwähnt, dass man nicht glücklich sei mit dem Android Market und einige Änderungen plane.

Auch gerade für das auf Tablets spezialisierte Android 3.0 würde sich ein webbasierte Android Market gut eignen. Man hofft, dass man heute Abend ein vollständiges Android Honeycomb präsentieren kann. Ein Livestream der Veranstaltung wird über den Android-YouTube-Kanal bereit gestellt.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: engadget.com)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv