Im Detail: Display des Apple iPad 2

3. Februar 2011, 9:01 Uhr | Archiv

Gestern gab es eine neue Enthüllung zum iPad 2 von Apple: womöglich ist das Display des in wenigen Wochen erwarteten neuen Apple Tablet der zweiten Generation, an einen Blog gelangt, der natürlich sofort Fotos davon ins Internet gestellt hat. Die Nummer des Bauteils lässt auf die Spezifikationen schließen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Das neue Display des iPad 2 (Quelle: iFixYouri/9to5Mac)

Sowohl iFixYouri wie auch 9to5Mac haben die Fotos des womöglich zum iPad 2 gehörenden Displays online gestellt. Bestätigt wurde dies allerdings noch nicht, doch in Vergangenheit hatten beide Blogs bereits Recht mit einigen Spekulationen und Gerüchten behalten. Die Nummer des DIsplays, welches als „Ersatzteil“ eingetrudelt zu sein scheint, lautet „LP097X02-SLN1“. Die Displays des aktuell erhältlichen iPads der ersten Generation trägt die Nummer „LP097X02-SLA3“. Nach ersten Berichten ist das neue Display leichter als die aktuelle Variante und zudem einen mm dünner. Der Rahmen ist ebenfalls um einiges schmaler, was ein kompakteres und leichteres iPad 2 zur Folge haben könnte.

Vom dünneren Displayrahmen wurde bereits ausführlich in der Vergangenheit berichtet – doch nun scheint es erste fotografische Bestätigung zu geben. Die genauen Spezifikationen des nun aufgetauchten Displays allerdings bleiben noch verborgen. Anhand der Teilnummer hat ein Besucher von 9to5Mac herausgefunden, dass es sich um ein „LG Phillips 9.7 Zoll“ Display mit einer XGA-Auflösung (1024x768px) handelt. Dies würde eine höhere Auflösung von der bereits mehrmals berichtet wurde, ausschließen. Allerdings soll es sich bei dem Display um ein H-IPS-Display handeln. Das aktuelle iPad hat „nur“ ein IPS-Disply (ohne H, wobei das H vermutlich für „High“ steht).

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: engadget.com, gizmodo.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv