Google I/O in 59 Minuten ausverkauft

9. Februar 2011, 12:48 Uhr | Archiv

Googles Entwicklerkonferenz I/O 2011 konnte bereits jetzt einen neuen Rekord aufstellen: Die Tickets für das Event waren nach genau 59 Minuten ausverkauft. Im letzten Jahr dauerte es ganze 50 Tage, bis alle Karten ausverkauft waren, 2009 sogar knapp drei Monate.

(Quelle: phandroid.com)

Smartphones, besonders welche mit Android werden immer beliebter. Da wundert es nicht, dass auch die Entwicklerzahlen immer größer werden. Für sie ist Googles I/O das Mekka der Entwicklerkonferenzen. Wer daran teilnehmen möchte, musste in diesem Jahr stolze 450 US-Dollar für die Tickets zahlen.

Da die Server durch die starke Nachfrage der Tickets zum Teil überlastet oder nicht erreichbar waren, waren einige Entwickler verärgert. Verständlich, da sie sich nicht mehr rechtzeitig für die Konferenz anmelden konnten. Zentrale Themen der diesjährigen I/O werden neben Android auch der Browser Chrome und die Suchmaschine sein; sie findet am 10. und 11. Mai statt und wir werden natürlich zu gegebenem Zeitpunkt auch darüber berichten.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv