Apple iPad 2: Produktion gestartet

10. Februar 2011, 8:21 Uhr | Archiv

Nachdem es bereits vor Wochen Informationen über einen Produktionsstart des Apple iPad 2 gab, berichtet nun das Wall Street Journal unter Berufung auf mit Details vertraute Quellen, dass die Produktion endgültig gestartet wurde. Zudem gab es Details über die verbesserte Hardware des Tablets der zweiten Generation.

iPad 2 Render (macotakara.jp)

Konkret schreibt das US-Nachrichtenblatt, dass die chinesischen Firmen mit dem Zusammenbau der Zuliefererteile begonnen haben – der Termin stimmt überein mit ersten Informationen aus dem Winter. Damals berichteten wir, dass innerhalb der nächsten 100 Tage die Produktion von Apples zweiter iPad-Generation starten soll. Der Termin wurde also eingehalten – eine offizielle Stellungnahme seitens Apple gab es allerdings keine.

Weiter berichtet das WSJ, dass das iPad 2 einen schnelleren Prozessor, mehr Arbeitsspeicher sowie eine verbesserte Grafikeinheit (GPU) erhält, was die Leistungsfähigkeit deutlich steigern soll. Das Gehäuse des kommenden iPads soll zudem deutlich schlanker und kompakter sein. Zudem bestätigte die Zeitung, dass eine nach vorn, sowie eine nach hinten gerichtete Kamera eingebaut werden.

Auch zum Display äußerte man sich. Demnach soll das iPad 2 bei 9,7 Zoll die selbe Auflösung von 1024×768 Pixel behalten – erst künftige Generationen (das iPad 3) werden ein höher auflösendes Display besitzen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: engadget.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

2 Kommentare

  1. Antworten

    Daniel

    27. Februar 2011

    Einen USB Anschluss wird es wohl nicht geben... Der SD-Slot ist wohl auch gestrichen. Mehr dazu in einer Meldung morgen! :)

  2. Antworten

    Christian

    27. Februar 2011

    Ich bin gespannt ob das neue iPad 2 nun einen USB Anschluss hat - leider steht dazu ja nichts in der Quelle.

    Grüße,
    Christian von http://www.mobiles-lte-internet.de


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv