Das Apple iPad 2 nähert sich

15. Februar 2011, 8:53 Uhr | Archiv

Wie unsere US-Kollegen von Gizmodo berichten, hat der amerikanische Mobilfunker AT&T damit begonnen, Zubehör für das iPad der ersten Generation mit einem Rabatt von 50 Prozent zu verkaufen. Man plant wohl das Lager zu Räumen, damit für das iPad 2 sowie passendes Zubehör Platz vorhanden ist.

iPad 2 Render (macotakara.jp)

Die Gerüchte um einen Erscheinungstermin des iPad 2 scheinen aktuell auf einen Höhepunkt zuzulaufen. Während viele bereits im Januar oder Anfang Februar mit eine Vorstellung gerechnet haben, sind diese Wochen ohne eine solche vorüber gezogen. Nun berichtet Gizmodo unter Berufung auf den Blog BGR, dass der US-Mobilfunker AT&T begonnen hat, sein iPd Zubehör für Geräte der ersten Generation mit 50 Prozent Rabatt zu verkaufen.

Dies hat zwei Folgen: Das iPad 2 dürfte kurz bevorstehen – sonst würde man nicht versuchen, die Lager zu leeren. Zweitens ist damit klar, dass das iPad 2 ein anderes Aussehen und eine andere Form haben wird – denn das Zubehör der ersten iPad Generation passt nicht zum iPad 2. Auf jeden Fall dürfte die eingebauten Kameras und vermutlich der neue Lautsprecher sowie SD-Karten-Slot für eine Änderung im iPad Zubehör sorgen – vor allem bei den Schutzhüllen.

Als möglicher neuer Termin für den iPad 2 Start wird aktuell der 28. Februar gehandelt – ein Montag (von macerkopf.de. Der Grund für diese neue Spekulation: An diesem Tag soll vermutlich das iOS 4.3 Update erscheinen und in diesem Zusammenhang könnte Apple seine zweite Tablet-Generation der Öffentlichkeit präsentieren. Wie man nun auf den 28. Februar für das iOS 4.3 Update kommt? Nun, in den USA wurde vor wenigen Wochen die iPad-Zeitung “The Daily” vorgestellt. Anfangs mit einer 2-wöchigen gratis Testphase. Diese wurde nun verlängert und zwar bis zum 28. Februar. Und solange das iOS 4.3 nicht erschienen ist, sind In-App-Käufe und Abonnements wie es “The Daily” benötigt schlichtweg nicht im Betriebssystem für das iPad implementiert. Daher können Nutzer von iOS 4.2.1 keine neuen Ausgaben von “The Daily” kaufen und es muss ihnen gratis angeboten werden.

Am 28. Februar könnte sich dies nun aber ändern – wenn Apple an diesem Termin wirklich sein iOS 4.3 zur Verfügung stellt. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: gizmodo.com, macrumors.com, macerkopf.de)

Über den Autoren

Christian Cub

8 Kommentare

  1. Antworten

    Dein Vadda

    15. Februar 2011

    Alles nur Spekulationen.
    Genau so wie es mit dem ios 4.2.1 jailbreak war.
    Er sollte am nächsten Tag erscheinen, dann erschien er 4 Monate später.
    -.-

  2. Antworten

    Deine Mudda

    15. Februar 2011

    ich hasse diese dämlichen spekulationen wo aufgrund diverser banalen indizien alles als der ultimative termin heiliggesprochen wird.
    erst 9.2
    dann 14.2
    jetzt 28.2

    und in zwei wochen gibt es wieder einen neuen ultimativen TAG.

    Wenn ihr mich fragt ist dass doch alles kinderkram.

  3. Antworten

    michael

    15. Februar 2011

    Servus...

    also ich lese schon seit Wochen die Gerüchte um das iPad 2 - weniger aus Interesse am Gerät als aus Interesse an den Neuerungen der gerüchte selbst. Und bisher ist vieles, was zunächst behauptet wurde, dann doch nicht wahr gewesen. beispiele: Retina-Display, USB-Anschluss weiss man ja auch nicht so recht, Release, "Ohne Home button" - wohl eher mit, ...

    zu einer vernünftigen Inhaltsanalyse war ich bisher zu faul und mir fehlte die zeit. Was ich aber definitiv sagen kann: Am besten Abwarten!

    Denn ich meine - selbst die Blog-Seiten, die die Gerüchte in der Form wie oben aufgreifen, tuen sich damit doch auch keinen Gefallen. Was bringt's denn dem leser und dem Medium, wenn was geschriebenes doch nicht wahr ist? Ich bin der Meinung: ein bißchen Vertrauensverlust.

    Viel Glück noch!

  4. Antworten

    Peter

    15. Februar 2011

    Ich freue mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten, mein altes iPad an die Freundin weiter zu schenken und mir das Neue zu holen :-)

  5. Antworten

    Peter

    15. Februar 2011

    dito

  6. Antworten

    Fucker

    15. Februar 2011

    Geile scheisse hier

  7. Antworten

    Buyo

    16. Februar 2011

    Nach anfänglicher Vorfreude auf das neue iPad denke ich jetzt nach ob man mit dem Kauf vielleicht noch warten sollte,schliesslich gibt es Gerüchte für ein iPad Pro noch vor dem Weihnachtsgeschäft.Wenn ich sehe was die Konkurenz zur Zeit an den Start bringt denke ich,ist das iPad2 mit seinen Neuerungen nicht mehr ganz so fit dabei.Das iPad Pro könnte mit Retina Display sein und der Konkurenz so wieder weit vorraus sein.
    Wie immer alles nur Spekulationen.
    Nichts für Ungut!

  8. Antworten

    mihub

    16. Februar 2011

    @Buyo

    Bei allen Spekulationen war eines immer gleich: keine Sprünge in den Produktzyklen bei den jüngeren Apple-Produkten. Deswegen halte ich das Erscheinen zweier iPads in 2011 für mehr als unwahrscheinlich. Retina-Display für iPad erwarte ich auch nicht vor 2012, wenn nicht gar sogar 2013, da der Auflösungssprung gegen das Mooresche Gesetz verstößt.


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort


*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2014 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv