Entwicklertools für Android 3.0 fertig

24. Februar 2011, 12:40 Uhr | Archiv

Die Arbeiten an Googles neuer Betriebssystem-Version Android 3.0 (aka „Honeycomb“) scheinen abgeschlossen zu sein. So sind ab sofort die finalen Entwickler-Tools verfügbar; neben dem SDK wurde auf das Eclipse-Plugin ADT einer Aktualisierung unterzogen. Welche Neuerungen es mit sich bringt, lesen Sie hier.

Das Motorola Xoom mit Android 3.0 - (Quelle: Motorola)

Android 3.0 bringt viele neue Elemente bei der Benutzeroberfläche mit sich. Damit man diese auch gut nutzen kann, enthält die neue Version des ADT-Plugins einen verbesserten UI-Builder, der eine genauere Abbildung der simulierten Ausgabe garantieren soll. Auch die Grafikengine Renderscript soll durch neue Werkzeuge genutzt werden können. Mit ihr ist eine GPU-Beschleunigung von grafisch aufwädigen Elementen möglich.

Die ersten Geräte mit der neuen Android-Versionen erwarten uns in den kommenden Wochen, so wurden auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona neben dem Motorola Xoom auch das LG Optimus Pad, das HTC Flyer und Samsungs Galaxy Tab 10.1 vorgestellt. Das SDK ist hier zu finden, das ADT-Plugin für Eclipse hier.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv