Apples iOS 4.3 kommt mit iPad 2

3. März 2011, 10:00 Uhr | Archiv

Apple hat die Arbeiten an der neuen Betriebssystem-Version iOS 4.3 abgeschlossen. Zusammen mit dem iPad 2 soll das Betriebssystem dann am 11. März erscheinen und dann für alle iPad-Geräte, das iPhone 4, das iPhone 3GS und die dritte und vierte iPod-Generation.

iOS 4.3 ab dem 11. März verfügbar

Was bringt die neu iOS-Version nun? Unter anderem wurde der Webbrowser Safari durch eine überarbeitete Javascript-Engine schneller gemacht. Auch Airplay, über das Videos und Audio-Dateien zum Apple-TV gestreamt werden können. Auch Apps von Drittanbietern können nun diese Funktion in ihre Anwendungen mit einbauen. Weiterhin steht nun eine Exportfunktion zu iTunes zur Verfügung.

Damit die Mobilität auch erweitert wird, soll das iPhone 4 mit der neuen Version zu einem WLAN-Hotspot werden können. Das iPad erhält nun die Möglichkeit, über Facetime zu kommunizieren, auch kann die Kamera des iPads nun Videos aufnehmen; diese können dann anschließend mit iMovie direkt auf dem iPad geschnitten werden – auch neue Soundeffekte, Mehrspurton und neue Themes wurden hinzugefügt. iMovie soll auch ab dem 11. März 2011 für einen Preis von 4,99 US-Dollar zum Download bereitstehen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: engadget.com)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv