10.000er Marke für WP7-Apps geknackt

14. März 2011, 13:40 Uhr | Archiv

Bereits vor wenigen Tagen berichteten wir von den App-Zahlen für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone 7. Waren es vor drei Tagen noch knapp 9.000 Apps, wurde nun endlich die 10.000er Marke geknackt. Das berichtet nun das Online-Portal ‘Windowsphoneapplist’.

(Quelle: m4gic.net)

Die damals bekanntgegebenen Neuzugangszahlen an Apps im Market ließen schon vermuten, dass es nicht mehr lange dauern würde, bis diese Marke überschritten sei. Zwar sei man damit dem App Stores von Apple und Android in Hinsicht auf die Anzahl der Apps noch unterlegen, doch zeigt es, dass das Interesse an Windows Phone 7 steigt.

Microsoft möchte die Entwicklung von Apps für sein mobiles Betriebssystem antreiben und gibt seinen Angestellten seit Ende Februar die Möglichkeit, in ihrer Freizeit Apps für Windows Phone 7 zu schreiben. Dabei bleiben die Rechte bei den Programmierern und nicht bei Microsoft selbst, sodass sie selbst Anteil an den 70 Prozent des jeweiligen Umsatzes haben. Wir sind gespannt, wie sich Microsofts Werk noch weiter entwickeln wird.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quellen: winfuture.de)

Über den Autoren

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort


*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2014 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv