Canon und Apple für Thunderbolt

14. März 2011, 9:27 Uhr | Archiv

Erst Freitag berichteten wir über ein neues möglicherweise streng geheimes Projekt an dem Canon und Apple arbeiten. Spekuliert wurde über Software, Anbindung an Apples MobileMe Cloud oder die Implementierung des AirPlay-Protokolls. Des Rätsels-Lösung könnte viel einfacher sein: die neue Schnittstelle Thunderbolt.

(Quelle: engadget.com)

Mit seinen neuen MacBook Pro hat Apple die auf Intels “Light Peak” basierte Schnittstelle, die eine Mischung aus USB-Datenkabel und HDMI-Displayverbindung darstellt, eingeführt – als einer der ersten in der Branche. Noch hat sich diese Schnittstelle also nicht durchgesetzt. Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen und damit gegen den Nachfolger von USB 2, USB 3.0, bestehen zu können, könnten Apple und Canon gemeinsame Sache machen.

Aktuell schreibt Intel nämlich in seinem Newsroom, dass der Kamera und Druckerhersteller Canon an der Implementierung der neuen Schnittstelle interessiert sei. Canon plane demnach, die von Intel unter dem Codenamen Light Peak entwickelte Technik in seinen Video-Kameras einsetzen, um etwa HD-Material schneller an einen Computer oder ein Laptop zu überspielen.

Apple könnte neben Intel der weitere große Player sein, der versucht, Canon vom Einsatz zu überzeugen. Wenn Sie aber Interesse an den Spekulationen über mögliche weitere Geheimprojekte zwischen Canon und Apple haben, empfehlen wir Ihnen den am Freitag erschienen Artikel von beyond-print.de.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autoren

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. Er ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus). ---- Founder and CEO of zipcon consulting GmbH, a leading consultancy for the printing and media industry in Central Europe. He initiated the E-Business Print Online Studie (EPOS) and acts - in addition to his consulting activity - as an author, lecturer, speaker and moderator. See his profiles on Xing, LinkedIn and GooglePlus.

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort


*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2014 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv