Multiversand von Druckprodukten

15. März 2011, 9:56 Uhr | Archiv

Der Druckdienstleister viaprinto baut sein Serviceangebot rund um den gewerblichen Digitaldruck weiter aus: Auf der Fachmesse digi:media 2011 in Düsseldorf wird das Unternehmen der CEWE COLOR Gruppe erstmals den Multi-Versand von Druckprodukten präsentieren – zu sehen in Halle 06 Stand C27.

viaprinto Screenshot (Quelle: viaprinto)

Firmenkunden können damit ihre Flyer, Broschüren oder auch Schulungsunterlagen direkt nach dem Druck an mehrere Empfänger gleichzeitig verschicken lassen. Ergänzt wird der nutzbringende Service durch optionale Anschreiben, die den Druckprodukten hinzugefügt werden können. Zudem wird die Möglichkeit des europaweiten Versands eingeführt. Wer in Vergangenheit Druckprodukte an mehrere Empfänger sowie mit einem Anschreiben verschicken wollte, musste bislang viel Zeit und eigenes Personal aufbringen. Dies kann man nun über viaprinto.de vollautomatisch erledigen, kündigt das Unternehmen in Form von Geschäftsführer Dr. Michael Fries an. Ziel der bisherigen Innovationen sei es, den Kunden nicht nur beim Druck, sondern auch bei der Organisation und Verteilung von Dokumenten zu unterstützen.

Die Adressen für den Multi-Versand können bei viaprinto entweder manuell eingegeben oder als Excel-Liste hochgeladen werden. Wichtig war viaprinto dabei eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Optional wird zu jeder Lieferung ein Anschreiben gedruckt und in einem neutralen DIN-lang-Umschlag der Lieferung beigelegt. Das Porto im Multi-Versand für eine Sendung innerhalb Deutschlands, wird in vielen Fällen unter dem Preis der Deutschen Post liegen, so das Unternehmen.

Dr. Michael Fries (Quelle: viaprinto)

Zeitgleich zum Multi-Versand startet viaprinto auch den Versand ins europäische Ausland. viaprinto wird der Öffentlichkeit vom 7. bis zum 9. April 2011 auf der Fachmesse digi:media in Düsseldorf (Halle 06 / Stand C27) vorgestellt. Dort wird auch der integrierte Dokumenten-Manager gezeigt, der eine webbasierte Dokumentenorganisation ermöglicht. Zudem wird über ihn der Direktdruck aus Word-, PowerPoint- oder PDF-Dokumenten ab einer Auflage von bereits einem Exemplar angestoßen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.viaprinto.de. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: Viaprinto.de-Pressemeldung)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv