WWDC 2011 bereits ausverkauft

31. März 2011, 10:22 Uhr | Archiv

Die diesjährige World Wide Developers Conference (WWDC) ist bereits ausverkauft. Knapp 5000 Tickets standen den Interessierten zur Verfügung und übrige Tickets werden im Internet zu hohen Preisen versteigert.

Steve Jobs auf der WWDC 2010 bei der iPhone 4 Vorstellung (Quelle: engadget.com)

Apple selbst verlangt von den Besuchern 1600 US-Dollar Eintritt. Durch die derzeitige Situation der Tickets sind diese im Internet für knapp das dreifache zu kaufen. Damit ist das Interesse an der WWDC seit dem letzten Jahr wieder stark angestiegen, schon 2010 waren die Tickets nach bereits acht Tagen ausverkauft.

Thema der diesjährigen WWDC in San Francisco werden iOS und Mac OS sein. Zwischen dem 6. und 10. Juni werden im Moscone West Center 100 Vorträge für Entwickler gehalten. Auch wird die Vorstellung des neuen iPhone 5 erwartet.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv