Dells Windows 7 Tablet erst im Herbst

6. April 2011, 12:14 Uhr | Archiv

Dells 10-Zoll-Tablet lässt weiter auf sich warten. Bis zum Herbst muss man sich nun Berichten zufolge gedulden. Das Tablet mit dem Namen „Rosemount“ sollte zuerst im Juni schon erhältlich sein. Das Rosemount soll vor allem Firmenkunden ansprechen und ist Dells erstes größeres Tablet-Gerät.

Plastik-Modell des Tablets - (Quelle: planetinsane.com)

Dell selbst hat sich zu den Gerüchten noch nicht offiziell geäußert, doch wird eine Reaktion wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. Auch ein Tablet mit Windows 8 ist für das erste Quartal 2012 geplant. Was man bisher über das Rosemount weiß, ist, dass das Gerät ein 10-Zoll-großes Display besitzt und mit vorinstalliertem Windows 7 daher kommen wird. Ein Plastikmodell des Tablets hat Dell auf der Presseveranstaltung gezeigt. Zielgruppe des Geräts sollen neben Unternehmen auch Käufer sein, die einfach nur ein mobiles System mit Windows 7 haben wollen. Weiterhin geht man davon aus, dass das neue Modell Intels neue Atom “Oak Trail” Prozessoren zum Einsatz kommen werden.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: engadget.com)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv