IPv6 beunruhigt Datenschützer

2. Mai 2011, 11:37 Uhr | Archiv

Schon im Februar berichteten wir davon, wie die weltweite Adressverwaltungsorganisation Internet Assigned Numbers Authority (IANA) mittlerweile 251 von ursprünglich 256 großen Adressblöcken vergeben hat. Die Adressblöcke gingen von der IANA an die fünf kontinentalen Verwaltungsorganisationen. Ende 2011 wird es keine IPv4 Adressen mehr geben und der Umstieg auf IPv6 muss kommen.

(Quelle: pixelio // Fotograf: Peter Kirchhoff)

Doch der Umsteig auf IPv6 bereitet Sorgen bei den Datenschützern. So sieht der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Johannes Caspar den Datenschutz im Internet bei der Einführung des Internetprotokolls gefährdet. Seiner Meinung nach müssen sich die Internet-Provider dazu verpflichten die IP-Adressen weiterhin dynamische zu vergeben.

Caspar sagt in einem Bericht des Spiegel-Magazins: „Bisher hat der informierte und engagierte Nutzer Möglichkeiten an der Hand, sein informationelles Selbstbestimmungsrecht auf einen anonymen Internetzugang zu schützen. Mit der Einführung des IPv6-Protokolls droht dies nun gänzlich unter die Räder zu kommen, da die neuen Internetadressen viel mehr über den Nutzer verraten und ihn lebenslang identifizieren können“

Auch der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung hatte schon vor knapp zwei Monaten die Forderung gestellt, dass Provider ihren Kunden spätestens nach 24 Stunden neue IP-Adressen zuweisen sollen, sofern die Kunden es nicht anders wünschen. Sonst wäre die Gefahr zu groß, dass alle Schritte im Internet durch die Anbieter, staatliche Dienste oder private Rechteinhaber über lange Zeit hinweg verfolgt werden können.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv