iPad-Konkurrenz von ASUS verspätet sich

3. Mai 2011, 10:37 Uhr | Archiv

Mit dem Eee Pad Transformer will ASUS ein Konkurrenz-Produkt zu Apples iPad auf den Markt bringen. Das Android-Tablet soll in der Preisklasse trotz der guten Hardware nicht zu teuer sein und lässt sich durch eine externe Tastatur erweitern, sodass das Gerät wie ein Netbook handzuhaben sei. Doch nun bahnen sich Probleme bei der Produktion an.

Das ASUS Eee Pad Transformer - (Quelle: itechnews.net)

Die Probleme beziehen sich auf die Produktion des Geräts. So könne man Berichten zufolge derzeit nur knapp drei Prozent des eigentlich geplanten Produktions-Umfangs leisten mit 10.000 Geräten pro Monat anstatt den geplanten 300.000 Stückzahlen im Monat. Grund für diese Probleme seien Lieferengpässe bei wichtigen Hardware-Komponenten. Man geht davon aus, dass es sich hier auch um eine Knappheit bei den Touchscreens handelt, da in dem Bereich viele Hersteller Probleme haben.

ASUS wird wahrscheinlich ab Mitte Juni erst wieder seine Produktion aufstocken können, dann sollen die Hardware-Bauteile wieder zur Verfügung stehen. Das Gerät selbst ist in den USA bereits erhältlich und war kurz nach der Markteinführung schon ausverkauft. In Deutschland gibt es das Gerät noch nicht und – betrachtet man die Produktions-Situation – wird es wohl auch noch eine Weile dauern, bis man sich hierzulande an dem Gerät erfreuen kann.

Im Inneren des Geräts sorgt Nvidias Tegra 2 Dual Core Prozessor für genügen Leistung. Auch 16 Gigabyte Speicher und N-WLAN werden angeboten. Preislich liegt das Gerät bei knapp 400 Dollar, was für ein Tablet dieser Art ein doch recht guter Preis ist. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv