Apple überholt Google im Markenwert

12. Mai 2011, 12:18 Uhr | Archiv

Die jährliche BrandZ-Studie hat nun ergeben, dass Apple Google als weltweit wertvollste Marke überholt hat. Grund dafür soll vor allem das iPad sein. Mit 153,3 Milliarden US-Dollar konnte man den Markenwert um 84 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erhöhen. Google kommt auf nur 111,5 Milliarden US-Dollar, was sogar zwei Prozent weniger als im Vorjahr sind.

(Quelle: engadget.com)

Gefolgt wird Apple und Google von dem IT-Konzern IBM, der mit einer Steigerung von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nun 100,9 Milliarden US-Dollar kommen kann. Als erstes Unternehmen, dass keinen Bezug zu IT hat, ist McDonalds auf Platz 4, gefolgt von Microsoft auf Platz 5. Auch die weiteren Plätze sind interessant, so überholt Amazon die Einkaufskette Walmart durch eine Steigerung des Markenwertes um 37 Prozent auf 37,6 Milliarden US-Dollar. Zwar ist Walmart wirtschaftlich noch besser positioniert und verkauft knapp zehn Mal so viele Produkte wie Amazon doch spielen Faktoren wie die Bewertungen der Käufer auch eine Rolle.

Auch der allgemeine Tablet- und Smartphone-Wachstum tat vielen Unternehmen gut, nur Google konnte als einziges Unternehmen nicht davon profitieren. Eileen Campbell erklärt: „Google bleibt dennoch sehr heiß […] es bleibt eine der begehrenswertesten und vertrauenswürdigsten Marken, die wir beobachten.“ Überraschend findet sich Facebook nur auf Platz 35 der Liste mit einem Markenwert von 19,1 Milliarden US-Dollar. Doch hier sei anzumerken, dass man mit 246 Prozent das größte Wachstum insgesamt verzeichnen konnte. In den nächsten Jahren dürfte sich also noch so einiges in dem Bereich tun.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

1 Kommentar

  1. Antworten

    Brand Energizing

    17. Mai 2011

    Je nachdem welches der mehr als 60 Modelle zur Berechnung des Markenwerts herangezogen wird, entstehen unterschiedliche Rangreihen: Einmal ist Apple vorne, einmal Google. Wichtig ist aber doch, dass immer deutlich wird, wie wichtig die Marke ist...


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv