Google bringt News aus Umgebung

16. Mai 2011, 10:11 Uhr | Archiv

Ortsbezogene Dienste werden immer interessanter. Das hat sich nun auch Google gedacht und in den USA damit begonnenen, nun ortsbezogene Nachrichten aus der Umgebung anzubieten. Zwar ist der Dienst vorerst nur in den USA verfügbar, doch wird es bestimmt nicht mehr lange dauern, bis auch wir Deutschen in den Genuss der „News near you“ kommen.

(Quelle: onlinesocialmedia.net)

Das Feature kann nur eingesetzt werden, wenn man auf seinem Smartphone zustimmt, dass Google News die gesammelten Ortsdaten benutzen kann. Die Zustimmung kann direkt bei Aufruf der Suchmaschine erfolgen, doch auch noch im Nachhinein.

Sowohl für Apple- als auch für Android-Nutzer soll der Dienst verfügbar sein. Damit wirklich nur News aus der Umgebung angezeigt werden, achtet Google genau auf die Ortsangaben. Ein Screenshot auf dem ‚Google News Blog‘ zeigt die Nutzung des neuen Features aus Topeka in Kansas.

Wir sind gespannt, wann das Feature auch in anderen Ländern einsetzbar ist, einen genauen Termin dafür nannte Google bisher leider nicht. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv