Informationen zu Apps, E-Books & Co

31. Mai 2011, 9:01 Uhr | Archiv

Der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg veranstaltet am Donnerstag, 9. Juni im Haus der Druckindustrie in Ostfildern den Infotag „E-Medien“. Im Mittelpunkt sollen eben elektronische Medien für die Verlagsbranche, Apps und E-Books, stehen.

Digital Magazine Solution (Quelle: Adobe YouTube Video)

Das Programm
Vormittags präsentieren die Software-Hersteller Adobe, Quark und Woodwing ihre Lösungen zur Erstellung digitaler Medien wie E-Books und Apps. Nachmittags referiert Dr. Wang von der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm zu E-Book-Konzepten. Ursula Welsch von Welsch-Medien präsentiert einen Projektbericht über E-Book-Erstellung. Häme Ulrich von ulrich-media erläutert Marktanalysen und Strategieempfehlungen fürs Tabletpublishing mit Apps.

Thomas Wegner-Ney vom Verband Druck und Medien Hessen erklärt, wie die verbandseigene App „Kompetenzzentrum Süd“ von InDesign aufs iPad exportiert wurde. Professor Schlüter von der Hochschule der Medien in Stuttgart wirft mit dem Vortrag über Medienprodukte der Zukunft einen Blick voraus. Moderiert wird der Infotag von Bernhard Niemela, Chefredakteur beim Deutschen Drucker.

Preise und Programmdetails
Für Mitglieder der Verbände, Auszubildende, Studierende kostet der Infotag 59 Euro. Für Nichtmitglieder 119 Euro. Alle Details zum Programm gibt es in der passenden Übersicht. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: bvdm-online.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv