W2P: Das ist neu bei printdata

3. Juni 2011, 13:49 Uhr | Archiv

Die Printdata GmbH, Eggenstein/Karlsruhe, hat den exklusiven Vertrieb der Publishing-Lösungen der VIVA Vertrieb GmbH, Koblenz, in der Druck- und Medienindustrie im deutschsprachigen Raum übernommen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten beide Unternehmen Anfang April 2011.

Frank Siegel, Geschäftsführer printdata - (Quelle: initiative-online-print.de)

Mit diesem strategischen Schritt ergänzt der Karlsruher Anbieter von digitalen Drucklösungen sein Web-to-Print- und grafisches E-Commerce-System Online-PrintShop (OPS) um leistungsstarke Funktionalität für die Gestaltung anspruchsvoller Druckerzeugnisse wie unter anderem Kundenmagazine oder Kataloge. Das ermöglicht Kunden aus Druckvorstufe und Druck sowie in der Agentur-Szene die Realisierung innovativer Kommunikationsformen und Geschäftskonzepte im Bereich des Remote-, Database- und Distributed Publishing. VIVA wiederum erschließt sich mit dieser Vereinbarung einen Vertriebskanal in der Druck- und Medienindustrie.

Neu beim Online-PrintShop ist die Integration der SEO (Search Engine Optimization), die die offenen Shops in den Suchmaschinen attraktiver macht. Auch die UTF-8-Fähigkeit, die seit knapp einem Jahr im Online-PrintShop integriert ist, sorgt inzwischen dafür, dass man im Mehrsprachenbereich tätig ist und gerade im Bereich der geschlossenen Stammkundenshops auch anders-sprachige Regionen bedienen kann.

Der Online-PrintShop ist keine Web2Print Lösung für eine spezielle Anwendung. Das Herzstück des OPS ist eine umfassende Shopverwaltung, die alle kaufmännischen Anforderungen erfüllt: Artikelverwaltung, Kundenverwaltung, Zahlsysteme, Kaufmännsiche Belege, Kalkulation, CRM usw. Dieses „neutrale“ Shopsystem wurde für grafische Dienstleister mit Vorlagen erweitert. Jedem Produkt können Vorlagen zugeordnet werden. Und schon sind alle Bedingungen erfüllt, die man als grafischer Dienstleister braucht.

In einem Video erklärt Frank Siegel, Geschäftsführer von Printdata, was sich alles im eigenen Angebot geändert hat und stellt den Online-PrintShop vor:

[media id=153]

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: printdata.org)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv