Entwicklungsplattformen für Apps

10. Juni 2011, 11:01 Uhr | Archiv

Analysten von VisionMobile haben sich mit der Frage beschäftigt, welche Entwicklungsplattformen ausgedient haben und welchen die Zukunft gehört. Dabei hat man im Branchenreport Developer Economics 2011 untersucht, wie Entwickler und Unternehmen in dem Bereich der mobilen Anwendungen ihr Geld verdienen.

(Quelle: apple.com)

Damals waren Entwickler eher als Dienstleister zu verstehen, heute geht es darum, wer die größte Entwickler-Community aufbauen kann. Mit ein Grund also, dass Entwickler heutzutage selbst die Innovatoren der Branche sind. Der wirtschaftliche Erfolg von Anwendungen ist jedoch nicht dadurch bestimmt, sondern dadurch, auf welcher Plattform man die Anwendungen entwickelt.

Bei den Entwicklungsplattformen stehen Nokias Symbian und JavaME nur eine sehr geringe Rolle in dem Entwicklungsbereich – Plattformen wie Googles Android und Apples iOS dominieren mit jeweils 67 Prozent bzw. 59 Prozent, gefolgt vom „mobile Web“, den plattformübergreifenden Webanwendungen, die mit HTML5 und JavaScript realisiert werden.

Für die kommenden Monate und Jahre wird sich laut den Analysten noch einiges tun, gerade bei Windows Phone 7: Spielt das System bisher kaum eine Rolle, wird sich das in der nächsten Zeit durch die besseren Entwicklungswerkzeuge ändern. Fragen, die man sich als Entwickler stellen sollte:

Welche mobilen Plattformen sind im Umlauf? Welche Vor- und Nachteile bietet mir eine Plattform? Wie viel kann ich mit den Anwendungen verdienen? etc. Der komplette Report Developer Economics 2011 kann kostenlos heruntergeladen werden. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv